Lesedauer < 1 Minute
0
(0)

Ein Prozessmodell ist eine nach einer bestimmten Systematik und Darstellungsform erstellte Abbildung eines Prozesses. Ihre Struktur spiegelt im Wesentlichen die zeitlich-sachlogische Abfolge der betrachteten Funktionen wider. Sie dienen der Dokumentation, Analyse und Gestaltung von Geschäftsprozessen, als Grundlage für die automatisierte Bearbeitung oder Unterstützung von Prozessen sowie zur Unterstützung der Kommunikation über Geschäftsprozesse.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.