Prozess-Analyse und -Controlling für BPMN-Practitioner 2017-11-06T10:38:24+00:00

Prozess-Analyse und -Controlling für BPMN-Practitioner

Die Modellierung mit BPMN macht Prozessdetails sichtbar und bildet sich Grundlage für die Anwendung diverser Analyseverfahren. Korrekt ausgeführt geben diese detaillierte Auskunft über existierende Schwachstellen und sind die Grundlage für eine strukturierte Entwicklung von Sollprozessen. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen theoretisch fundiert, aber mit einem starken praktischen Bezug analytische Verfahren für die häufigsten Prozessproblematiken. Grenzen der Verfahren verschweigen wir nicht. Zahlreiche Tipps und Tricks aus der Praxis rüsten Sie aus, erfolgreiche Prozessanalysen durchzuführen und fachliche und technische Prozessdesigns zu entwickeln.

Dieses Seminar setzt tiefere Kenntnisse der BPMN voraus (z.B. als Ergänzung zum BPMN-Praxistraining von camunda). Es richtet sich an fachliche und technische Prozessanalysten, Prozess-Controller, Projektmanager, Projektleiter und Führungskräfte.

Das Seminar dauert drei Tage.
Am ersten Tag beginnt die Veranstaltung erst um 10:00 Uhr um Ihnen die Anfahrt zu erleichtern. Der erste Tag endet dann gegen ca. 17:30 Uhr. Der zweite und dritte Tag beginnt jeweils um 9:00 Uhr, endet am zweiten Tag um 16:30 Uhr, am dritten Tag bereits um 15:00 Uhr, um Ihnen eine unbeschwerte Rückreise zu ermöglichen (andere Zeiten können innerhalb der Gruppe abgesprochen werden können).

Unsere Analyse-Seminare eignen sich für:

  • Führungskräfte und Projektleiter
  • Controller
  • Anforderungsanalysten
  • Betriebsorganisatoren und Qualitätsmanager
  • IT-Mitarbeiter

Lernziele

Analyseverfahren verstehen und auswählen
Sie erlernen die Identifikation von Prozessproblemen und praxiserprobte Analyseverfahren für die jeweilige Zielsetzung.

Analyseverfahren anwenden 
Sie kennen relevante Analyseverfahren und wissen, welches Verfahren für welches Problem geeignet ist. Basierend auf dokumentierten Prozessen können Sie Analyseverfahren anwenden, effektiv Problemstellen herausarbeiten und Handlungsoptionen erarbeiten.

Prozesse entwickeln und steuern
Basierend auf den Analyseergebnissen können bessere Prozesse konzipieren und somit erfolgreich Umsetzungsprojekte in Gang setzen. Außerdem kennen Sie geeignete Verfahren, um den Erfolg dauerhaft sicherzustellen und zu überwachen.

Seminar-Agenda

  • Wiederholung fortgeschrittener Konzepte der BPMN-Notation
  • Prozessmanagement und deren Rahmenbedingungen
  • Analyse vs. Controlling
  • Strategische Analysen
  • Kollaborations-Analysen (u.a. Schnittstellen, Informationen)
  • Prozessdetail-Analysen (u.a. Ressourceneinsatz, Ergebnis-Qualität)
  • Prozess-Design (Zielkonformität, Business-IT-Alignment)
  • Controlling-Konzept
  • Identifikation und Überwachung von Erfolgsfaktoren, Kennzahlen
  • Prozesskostenrechnung
  • Besondere Controlling-Anlässe (Risiko, Compliance, etc.)
  • Verantwortlichkeiten, Zielgruppen-konforme Informationsgestaltung
  • Frameworks

Ihre Vorteile

  • Top-Referent aus der Praxis
  • Tipps und Tricks aus der Praxis für die Praxis
  • Kleingruppen, maximal 10 Teilnehmer
  • Aktuelle Inhalte zum sofortigen Umsetzen

Unsere Leistung

  • Umfassende Schulungsunterlagen, Übungen und Musterlösungen
  • Teilnahmebescheinigung
  • Top-Schulungsort in anregender Atmosphäre
  • Verpflegung inklusive: ganztags Tee und Kaffee, Kaltgetränke; kulinarische Highlights in der Mittagspause

Unsere nächsten Analyse-Seminare

Alle Seminare sind auch als Inhouse-Schulungen verfügbar.